Endokrine Disruptoren

Pflanzenschutz

Ein endokriner Disruptor (ED) ist eine Substanz, die das körpereigene endokrine System stört und schädliche Wirkungen hervorruft. Diese negativen Wirkungen können die Entwicklung, die Fortpflanzung, die neurologische Funktion oder das Immunsystem beeinflussen und sich auf einzelne Tiere, Populationen und Ökosysteme auswirken. Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt verlangen zunehmend die Bewertung von Endpunkten, die auf das Potenzial eines Stoffes hinweisen, endokrine Störungen zu verursachen. 

Covance ist führend bei ED-Tests und der Einführung und Validierung von Ansätzen für ED-Tests, die für Regulierungsbehörden in Europa, den USA und auf der ganzen Welt relevant sind. Indem Fähigkeiten und Kapazitäten aufgebaut werden, die der Wissenschaft und den Behörden immer einen Schritt voraus sind, werden Ihre aktuellen und zukünftigen Anforderungen berücksichtigt. Arbeiten Sie mit uns zusammen und lassen Sie sich von uns durch die wissenschaftliche, technische und behördliche Komplexität von ED-Tests leiten.

ED_Bild
  • Ein strategischer wissenschaftlicher Ansatz in Kombination mit behördlichen Erkenntnissen optimiert ED-Tests und ermöglicht es uns, überzeugende behördliche​​​​​​​ Argumente auf der Grundlage einer starken Evidenzbasis zu erstellen
  • Umfangreiche In-vitro- und In-vivo-Testfunktionen liefern solide und glaubwürdige Daten, die von Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt, einschließlich EPA, EFSA und ECHA, akzeptiert werden
  • Modernste Techniken beantworten die schwierigsten Fragen im Zusammenhang mit der Schilddrüsenhormonanalyse

Ihre Anforderungen:

Programme zu endokrinen Disruptoren (ED) können technisch schwierig zu planen, auszuführen und zu interpretieren sein

ED-Screening-Tests können schwierig durchzuführen und zu interpretieren sein. Die behördlichen Endpunkte variieren je nach Regulierungsbehörde und entwickeln sich ständig weiter. Um den Wert und die Effizienz Ihres Testprogramms zu optimieren, benötigen Sie ein hohes Maß an technischem Fachwissen und exzellente wissenschaftliche Erkenntnisse. Informiertes Studiendesign maximiert den Wert Ihrer Daten und reduziert die Redundanz in Ihrem ED-Testprogramm. Geeignete Fachkenntnisse und Kapazitäten zu finden kann sich als Herausforderung erweisen.

Es kann schwierig sein, flüssige Argumente zu entwickeln, um die Regulierungsbehörden zu überzeugen

Es reicht nicht aus, Ihre Ergebnisse zu aufzulisten. Sie müssen Ihre In-silico-, In-vitro- und In-vivo-ED-Daten so interpretieren, dass sie für die Regulierungsbehörden relevant sind.

Zuverlässige Analysen, insbesondere zur Messung von Schilddrüsenhormonen, sind nicht überall verfügbar

Eine der größten Herausforderungen bei ED-Tests ist die genaue Messung der Schilddrüsenhormonspiegel bei sehr niedrigen Konzentrationen. Viele ED-Assays erfordern die Messung der Serum-Schilddrüsenhormone T3 und T4 in Feten oder Welpen. Bei solchen jungen Tieren können die Schilddrüsenhormonspiegel im niedrigen pg/ml-Bereich liegen. Dies liegt an den Nachweisgrenzen von analytischen Standardansätzen, was die Zuverlässigkeit Ihrer Testergebnisse untergräbt. Sie brauchen einen Partner, der über die Fähigkeit verfügt, so niedrige Werte zu messen.

Historische Kontrolldaten, die für endokrine Disruptorendpunkte relevant sind

Um die Ergebnisse von ED-Tests effektiv zu interpretieren, müssen Sie sie mit Kontrolldaten vergleichen. Optimal ist der Vergleich mit historischen Daten, die über Jahre hinweg gesammelt wurden. Für einige neue Endpunkte wie Schilddrüsenhormonspiegel sind solche historischen Daten möglicherweise nicht verfügbar oder unzuverlässig. 


Unsere Möglichkeiten

Entwicklung der optimalen ED-Teststrategie, die Ihren Anforderungen entspricht

Covance kann auf flexible Weise mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihre Bedürfnisse klar herauszuarbeiten und zu erfüllen. Mit Erkenntnissen über ED-Tests, die aus mehreren Anträgen in der EU und den USA gewonnen wurden, können unsere Experten ihr Wissen nutzen, um Sie zu unterstützen. Unabhängig davon, ob Sie wissenschaftliche Anleitungen zu einer ED-Teststrategie oder nur eine Reihe von ED-Tests benötigen, die hohen Standards entsprechen, wir können Ihnen helfen. Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um unsere ED-Testfunktionen kennenzulernen und zu erfahren, wie sie für alle Regulierungsbehörden weltweit verwendet werden können: 

 

Unterstützung in der komplexen behördlichen Landschaft im Bereich endokrine Disruptoren

Nutzen Sie die Erfahrungen und Erkenntnisse von behördlichen Experten, Wissenschaftlern, analytischen Chemikern und Datenmodellierern, um triftige Beweisargumente zu entwickeln, die das ED-Profil Ihrer Substanz unterstützen. Durch einen integrierten Ansatz kann Covance wissenschaftliche Argumente vorbringen, die einer behördlichen Kontrolle standhalten. Erfahren Sie hier mehr über die umfassenden Unterstützung, die wir bieten: 

Modernste Techniken bei der Messung von Schilddrüsenhormonen

Covance hat eine interne Methode entwickelt, die empfindlich und genau ist, um die Schilddrüsenhormone T3 und T4 in selbst niedrigen pg/ml-Konzentrationen zu bestimmen. Die Technik beinhaltet die Verwendung von UHPLC-MS/MS und wurde umfassend auf eine Reihe von OECD- und EPA-Studien angewendet, die eine Beurteilung der Schilddrüsenfunktion erfordern. Dies überwindet eine gemeinsame Hürde beim ED-Screening, indem zuverlässige und überprüfbare Schilddrüsenhormonergebnisse bereitgestellt werden. Covance kann diese innovative und branchenführende Technik unseren Partnern anbieten.

Zuverlässige historische Datenkontrollen unterstützen die Überprüfung Ihrer Ergebnisse

Covance begann in den 1990er-Jahren mit Tests auf endokrine Disruptoren. Auf diese Weise haben wir Fachwissen, Erkenntnisse, Techniken und historische Datensätze aufgebaut, von denen Sie profitieren können. Unsere historischen Datensätze sind besonders wichtig für Schilddrüsenhormon-Assays und spiegeln unsere Innovation in diesem Bereich der ED-Tests wider.