Covance wird bald Labcorp Drug Development

Wir sind ein globales Unternehmen, das für Millionen innovativ ist – gemeinsam, um Ihnen weiterhin fortschrittlichere medizinische Durchbrüche zu ermöglichen.

Klarheit und logistische Exzellenz in DART bringen

Entwicklungs- und Reproduktionstoxikologie (DART)

Kontakt

Über 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklungs- und Reproduktionstoxikologie, dem Aufbau wichtiger wissenschaftlicher Erkenntnisse, validierter Technologien und umfassender historischer Datensätze

Nutzen Sie das Fachwissen eines großen und erfahrenen Teams von Studienleitern, leitenden Wissenschaftlern, Verhaltensspezialisten, spezialisierten Reprotoxikologie-Tiertechnikern, Repro-Nekropsie-Spezialisten und Fötalpathologen, um Studienerfolge zu liefern

Modernste AAALAC-akkreditierte Einrichtungen mit hohen Tierschutzstandards, die die Integrität und Zuverlässigkeit Ihrer Studien gewährleisten

Es gibt fundierte Beweise dafür, dass einige Chemikalien die sexuelle Funktion, Fruchtbarkeit und Entwicklung von Tieren beeinflussen können. Mit dem Fortschritt von Wissenschaft und Technik verlangen die Regulierungsbehörden neue Arten von Daten aus Studien, die den Einsatz von Tieren im Einklang mit den 3R minimieren – Replacement, Reduction, Refinement. Die Entwicklungs- und Reproduktionstoxikologie (Developmental and Reproductive Toxicology, DART) ist daher immer noch ein sich weiterentwickelnder Bereich, der unter ständiger öffentlicher Beobachtung steht.


Ihre Anforderungen

DART-Studien sind lang, komplex und teuer, daher müssen Sie sie sorgfältig planen

DART-Studien benötigen oft mehrere Gruppen von Erwachsenen und Nachkommen und eine große Bandbreite unterschiedlicher Endpunkte. Komplexere Studien, wie OECD 443, haben zusätzliche Züchtungsphasen, die durch während der Studiendurchführung beobachtete Effekte ausgelöst werden können, was die ohnehin schon komplizierte Natur der Studie noch verstärkt. Sie werden viel in DART-Studien investieren, daher müssen Sie auf verlässliche Ergebnisse vertrauen können, die die behördlichen Anforderungen erfüllen.

Für einige Endpunkte ist eine zuverlässige Messung schwierig, und der Mangel an historischen Datensätzen erschwert die Interpretation

Verhaltensbiologische, histopathologische, anatomische und chemische Endpunkte können für DART-Studien erforderlich sein. Sie benötigen ein validiertes Team mit den erforderlichen Fachkenntnissen, Einrichtungen und Ausrüstungen zur Durchführung dieser Bewertungen. Die Analytik bei Nachkommen und Föten kann schwierig sein, da chemische Assays die niedrigen Konzentrationen nachweisen müssen, die bei jungen Tieren auftreten. Dies ist besonders problematisch für Schilddrüsenhormon-Tests auf endokrine Disruptor-Endpunkte. Darüber hinaus ist es wichtig, sicherzustellen, dass für neuere Tests wie Endpunkte von endokrinen Disruptoren historische Kontrolle verfügbar ist.

DART-Studien können Ihnen logistische Kopfschmerzen bereiten

DART-Studien sind komplex, da sie die Paarung von Tieren und das Management mehrerer Gruppen von Erwachsenen und Nachkommen beinhalten. Da der Paarungstag während der Paarungszeit variiert, kann die Logistik der DART-Studie unvorhersehbar sein. Der Studienstart kann sich über mehrere Tage erstrecken und Spitzen bei den Testanforderungen im Zusammenhang mit den Spitzen beim Deckakt und den Würfen umfassen. Dies kann Ihnen im Laufe einer Studie schwerwiegende Ressourcenprobleme bereiten.


Unsere Möglichkeiten

Vereinfachung Ihrer DART-Reise zur Optimierung des behördlichen Erfolgs Ihrer Chemikalie

Wir verstehen die Bedeutung von DART-Studien für den kommerziellen Erfolg Ihrer Chemikalie. Wir werden mit Ihnen partnerschaftlich zusammenarbeiten und Ihnen dabei helfen, alle behördlichen DART-Anforderungen auf kosteneffiziente Weise zu erfüllen. Das heißt, wir nutzen die wissenschaftliche Kreativität und das strategische Verständnis unserer Studienleiter und behördlichen Experten, um verbundene Studienprogramme zu entwerfen und zu planen. Unsere Studienplanungsexperten und spezialisierten Reproduktionstoxikologie-Tiertechniker werden Ihre Studie effizient und nach hohen Tierschutz- und GLP-Standards durchführen. Unabhängig von Ihren DART-Anforderungen können wir Ihnen helfen, eine für Sie maßgeschneiderte Lösung zu finden.

Fachkenntnisse in Histopathologie, Verhaltenstests und chemischer Analytik liefern zuverlässige, überprüfbare Daten

Dank unseres Fachwissens in Histopathologie, Tierverhalten und Analytik ist unser Team ausgerüstet und in der Lage, alle DART-Endpunkte zu untersuchen. Als Leiter in vielen DART-Bewertungen, zum Beispiel in der Schilddrüsenhormon-Analytik, werden Sie von unseren wissenschaftlichen Erkenntnissen und innovativen Ansätzen profitieren.

Qualitativ hochwertige DART-Studien liefern zuverlässige Studienergebnisse

Unsere engagierten Teams können eine Reihe von DART-Studien durchführen, darunter:

  • OECD 414: Studie zur pränatalen Entwicklungstoxizität
  • OECD 421: Screening-Test auf Reproduktions-/Entwicklungstoxizität
  • OECD 422: Kombinierte Toxizitätsstudie bei wiederholter Verabreichung mit dem Screening-Test auf Reproduktions-/Entwicklungstoxizität
  • OECD 416: Zwei-Generationen-Reproduktionstoxizität
  • OECD 443: Erweiterte Ein-Generationen-Reproduktionstoxizitätsstudie (EOGRTS)

Qualitativ hochwertige DART-Studien liefern zuverlässige Studienergebnisse

Unsere engagierten Teams können eine Reihe von DART-Studien durchführen, darunter:

  • OECD 414: Studie zur pränatalen Entwicklungstoxizität
  • OECD 421: Screening-Test auf Reproduktions-/Entwicklungstoxizität
  • OECD 422: Kombinierte Toxizitätsstudie bei wiederholter Verabreichung mit dem Screening-Test auf Reproduktions-/Entwicklungstoxizität
  • OECD 416: Zwei-Generationen-Reproduktionstoxizität
  • OECD 443: Erweiterte Ein-Generationen-Reproduktionstoxizitätsstudie (EOGRTS)
Histopathologie
  • Fetale Pathologie, einschließlich Wilsons Schnitt- und Mikrodissektionstechniken, Färbung für Knochen und Knorpel
  • Computergestützte Spermienuntersuchung (CASA)
  • Spezialisierte Neuropathologie und morphometrische Messungen des Gehirns
  • Fachpathologie der männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
Paarungsbewertungen und Verhalten
  • Umfangreiche, bewährte Verhaltenstests
  • Engagiertes Expertenteam, das sich mit der Überwachung von Östruszyklen, Paarungsleistung und Fruchtbarkeit beschäftigt
Chemische Analytik
  • Schilddrüsenhormon-Tests (T3, T4)
  • TSH

Unterhalten wir uns

Kontakt