Covance wird bald Labcorp Drug Development

Wir sind ein globales Unternehmen, das für Millionen innovativ ist – gemeinsam, um Ihnen weiterhin fortschrittlichere medizinische Durchbrüche zu ermöglichen.

Aquatische Ökotoxikologie

Kontakt

Ergebnisse durch effektive Durchführung von Studien: Covance führt jedes Jahr mehr als 180 aquatische Ökotoxikologiestudien durch.

Speziell errichtete, hochspezialisierte Innen- und Außenanlagen mit 32 Quadratfuß Mikrokosmen und mehr als 60 Grabeneinheiten.

Eine Kombination aus hervorragender aquatischer Ökotoxikologie und unübertroffener analytischer Expertise, um einen umfassenden Service zu bieten, der robuste, für die Regulierungsbehörden bereite Datensätze liefert.

Die aquatische Ökotoxikologie integriert die wissenschaftlichen Disziplinen Toxikologie, aquatische Ökotoxikologie und Chemie. Die Kombination von Wissen aus diesen Disziplinen mit Erkenntnissen aus der Durchführung mehrerer aquatischer Ökotoxikologiestudien garantiert die Bereitstellung zuverlässiger Daten. Egal, ob Sie eine einzelne spezialisierte Studie oder ein komplettes Studienprogramm benötigen, wir können Ihnen helfen, die wissenschaftlichen und behördlichen Herausforderungen der aquatischen Ökotoxikologie zu meistern.

Ihre Anforderungen

Erfüllung der von allen wichtigen Regulierungsbehörden geforderten Endpunkte der aquatischen Ökotoxikologie

Wichtige Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt fordern Nachweise für die potenzielle Gefahr, die Ihre Chemikalie für Wasserorganismen und Ökosysteme darstellt. Das bedeutet, die Auswirkungen Ihrer Chemikalien auf verschiedene Wasserorganismen zu bewerten, von Mikroorganismen und Algen bis hin zu Amphibien-Raubtieren.

Unsere Möglichkeiten

Umfassendes Fachwissen für erfolgreiche Studien

Unsere Gruppe für aquatische Ökotoxikologie besteht aus engagierten Wissenschaftlern mit Fachkenntnissen in allen aquatischen Umgebungen: Abwasser, Süßwasser und sogar Meerwasser. Wir verfügen über ein umfassendes Wissen zu vielen aquatischen Arten auf mehreren trophischen Ebenen. Wir nutzen die Erkenntnisse aus unserem breiteren Team von Wissenschaftlern, um sicherzustellen, dass wir das gesamte Paket anbieten können. Dies beinhaltet eine enge Zusammenarbeit mit den Chemieabteilungen (analytische, physikalische und Radiochemie), mit Mikrobiologieteams sowie mit den Stoffwechsel- und Modellierungsteams für unsere Biokonzentrationsstudien.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit schwer zu testenden Substanzen, einschließlich schwerlöslichen Chemikalien, flüchtigen Chemikalien, Polymeren, Nanomaterialien, Metallen und UVCB. In enger Zusammenarbeit mit unseren Chemieteams können wir die am besten geeignete Studie entwerfen, um sicherzustellen, dass wir robuste, behördlich akzeptable Daten liefern.

Bereitstellung von Standardstudien und maßgeschneiderten Studien zur aquatischen Ökotoxikologie

Wir können eine breite Palette von Standardstudien zur aquatischen Ökotoxikologie nach internationalen Standards entwerfen und durchführen. Das schwierige Management von Chemikalien erfordert maßgeschneiderte Studien. Daher nutzen wir unser langjähriges Fachwissen, um geeignete innovative Lösungen zu liefern, die den Anforderungen der Regulierungsbehörden entsprechen.

 Unser Standardangebot an aquatischen Ökotoxikologiestudien umfasst:

  • OECD 201: Süßwasseralgen und Cyanobakterien, Wachstumshemmungsprüfung
  • OECD 202: Daphnia sp., Prüfung zur akuten Immobilisierung
  • OECD 203: Fisch, Prüfung zur akuten Toxizität
  • OECD 209: Belebtschlamm, Atmungshemmungsprüfung (Kohlenstoff- und Ammoniumoxidation)
  • OECD 210: Fisch, Prüfung zur akuten Toxizität in der frühen Lebensphase
  • OECD 211: Großer Wasserfloh, Reproduktionsprüfung
  • OECD 218: Sediment-Wasser-Chironomid-Toxizität unter Verwendung von versetztem Sediment
  • OECD 219: Sediment-Wasser-Chironomid-Toxizität unter Verwendung von versetztem Wasser
  • OECD 221: Wasserlinsen, Wachstumshemmungsprüfung
  • OECD 305: Bioakkumulation bei Fischen: Aquatische und ernährungsbedingte Exposition

Neben Standardstudien erstreckt sich unser Fachwissen auch auf nicht standardisierte und maßgeschneiderte Studien, darunter:

  • OECD 231: Amphibien-Metamorphose-Assay (AMA)
  • OECD 229: Kurzzeit-Reproduktionsprüfung beim Fisch (FSTRA)
  • OECD 230: 21-tägiger Fisch-Assay

Unterhalten wir uns

Kontakt