Spezialpathologie

Histopathologie hat sich zu einem wichtigen Endpunkt bei der Entwicklung neuer und neuartiger Therapien entwickelt. Das weltweit führende Team engagierter Wissenschaftler für Spezialpathologie bietet eine Reihe von Dienstleistungen für die Wirkstoffentwicklung, darunter: Immunhistochemie, In-situ-Hybridisierung, Elektronenmikroskopie sowie digitale Bildgebung und Analyse unter Verwendung modernster Technologien und Geräte. Alle Verfahren werden in Compliance mit dem branchenweit höchsten Standard der Vorschriften für gute Laborpraxis durchgeführt.

Datei
Datei
Datei
Datei

Bewerten Sie die Protein-Expression in Gewebeschnitten mithilfe chromogener oder fluoreszierender Techniken und wählen Sie aus Hunderten validierter Methoden, oder nutzen Sie unsere Kompetenz im Bereich Entwicklung. Mit Multiplex können auch mehrere Proteine ​​in einem einzigen Abschnitt analysiert, digitalisiert und per Software ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr über Immunhistochemie.

Bewerten Sie ultrastrukturelle Details in hochauflösenden Bildern von gefärbten Gewebeschnitten mit modernen Geräten und automatisierten Techniken, wenn Objekte zu klein sind, um durch Lichtmikroskopie betrachtet zu werden. Erfahren Sie mehr über Transmissionselektronenmikroskopie. 

Immunhistochemische Techniken werden verwendet, um die Nicht-Zielgewebebindung eines monoklonalen Antikörperwirkstoffs in einer Gruppe normaler Gewebe zu bewerten und so unbeabsichtigte Nebenwirkungen vor Versuchen vorhersagen zu können. Erfahren Sie mehr über Gewebe-Kreuzreaktivität (TCR)

Bewerten Sie Nukleinsäuren in Gewebeschnitten mithilfe reproduzierbarer, automatisierter Techniken. Wählen Sie aus validierten Methoden oder nutzen Sie unser Fachwissen, um eine neuartige Methode zu entwickeln. Multiplex-Methoden ermöglichen die gleichzeitige Bewertung von Proteinen und Nukleinsäuren in einem einzigen Abschnitt.

Für die Assay-Entwicklung und zur Verwendung als Kontrollen, wenn naive oder spezielle Gewebe benötigt werden, stehen zahlreiche hochwertige Forschungsmodelle sowie menschliche Gewebe, Xenotransplantate und Zelllinien zur Verfügung. 

Digitalisieren Sie einen gefärbten Gewebeschnitt auf einem Objektträger aus Glas zum Zwecke der elektronischen Kommunikation, Archivierung oder weiteren Analyse durch einen Pathologen oder Forscher oder per Software.  Mehr zu Digitale Bildgebung und Analyse erfahren

Spezialpathologie-Dienstleistungen des vorklinischen Sektors von Covance

Wir nehmen Proben aus Tierversuchen entgegen, die nicht bei Covance durchgeführt wurden, um histologische Untersuchungen oder Spezialuntersuchungen durchzuführen, mit oder ohne Interpretation durch einen Pathologen. Bestimmte Spezialpathologie-Standorte nehmen auch menschliches Gewebe zur Analyse entgegen.

Die Immunhistochemie ist ein wichtiges Instrument zur Bewertung von Proteinen in Gewebeschnitten von Patienten aus klinischen Studien, die möglicherweise prognostisch sind oder die Behandlung von Krankheiten wie Krebs vorhersagen können.