Fokale Bestrahlung verbessert Paclitaxel-Therapie in einem Mausmodell für dreifach negativen Brustkrebs

AUTOREN:

Maryland Rosenfeld Franklin, Thomas Dailey und Wilbur R. Leopold

JAHR:

2017

AACR-Jahresversammlung

„Fokale Bestrahlung verbessert die Paclitaxel-Therapie in einem Mausmodell für dreifach negativen Brustkrebs“

 

Einführung und Hintergrund:

  • Dreifach negativer Brustkrebs (TNBC) macht 15 bis 20 % aller Brustkrebserkrankungen in den USA aus.
  • Patienten mit TNBC haben eine schlechtere Prognose und eine therapeutische Intervention ist aufgrund der Unempfindlichkeit gegen
  • Hormon- und Anti-HER2-Therapien schwieriger.
  • Zu den therapeutische Optionen für TNBC zählen Chemotherapie und/oder Bestrahlung (RT).
  • Bei Brustkrebspatienten werden klinische Studien durchgeführt, in denen kürzere hypofraktionierte Strahlendosen bewertet werden.
  • Diese Studie bewertete die präklinische Aktivität von Paclitaxel in Kombination mit entweder niedrigerer Dosis und häufigerer Bestrahlung oder mit höherer Dosis und weniger häufiger Bestrahlung.

 

Download