Entzündung

Nutzung integrierter medizinischer, operativer und kommerzieller Ansätze für den Erfolg von Entzündungsstudien

Kontakt

Identifikation neuer Wirkstoffe für die Behandlung mehrerer Entzündungskrankheiten, die ähnliche Stadien durchlaufen

Sicherstellung robuster und aussagekräftiger Daten durch ein effektives Studiendesign und Endpunktbewertung

Mitwirkung an effektiven Partnerschaften, die die Entwicklung von Therapien während des Lebenszyklus der klinischen Entwicklung ermöglichen

Therapeutische Spezialgebiete

Ein ganzheitlicher Ansatz für die Entzündungsforschung.

Das gegenwärtige Verständnis von Fehlregulationen bei Entzündungen vieler Organe, Systeme und Krankheiten bedeutet, dass eine einzelne auf ein Organ bezogene Linderung nicht ausreicht. Es ist der Schlüssel für die Nutzung eines ganzheitlicheren Ansatzes zur Entwicklung von Entzündungswirkstoffen und dem Ausgleich des Ungleichgewichts zwischen Immunaktivierung und -steuerung.

Anstatt der Symptomlinderung peilen Sie die Krankheitsmodifizierung an, was deutliche zukünftige Auswirkungen hat, weil über 80 chronische, immunvermittelte Krankheiten die gleichen molekularen Stadien durchlaufen.

Nutzen Sie unsere wissenschaftliche Erfahrung und Kompetenz, um Entzündungstherapien auf den Markt zu bringen, Ihre Reichweite zu vergrößern und mehr Patienten zu helfen.

Maximieren Sie den Ertrag Ihres Produkts.

Die vernetzte Natur von Entzündungskrankheiten schafft Komplexität innerhalb der Entzündungsforschung, bietet aber auch die Gelegenheit für eine hohe Kapitalrendite für erfolgreiche therapeutische Wirkstoffe.

Für diesen strategischen Ansatz brauchen Sie einen Partner, der neue Wirkstoffe in mehreren Entzündungskrankheiten testet. Wir bieten umfassendes präklinisches und klinisches Fachwissen, um Sie bei der Identifizierung und Weiterentwicklung Ihrer neuartigen Wirkstoffe zu unterstützen, ob es sich dabei nun um neue chemische Wirkstoffe (NCE), Biologics, Biosimilars oder Stammzellen handelt.

Hochwertige Daten und risikoarme Studien, wo immer Sie auch sind.

Die Fortführung neuer Therapien in Studien erfordert die richtigen Patienten und die besten Standorte, die sich oftmals auf der ganzen Welt befinden. Zur Unterstützung Ihrer globalen Studien benötigen Sie einen Partner mit weltweiter Präsenz.

Unsere Zentrallabordienste arbeiten zu jedem Zeitpunkt an über 40 % der klinischen Studien weltweit. Einblicke aus den gesammelten Daten, die in einer zentralen Datenbank gespeichert werden, ermöglichen uns, Ihre klinischen Studien strategisch anzugehen. Sie können auch Labcorp-Daten nutzen, indem Sie Xcellerate® Studiendesign verwenden, um Studienprotokolle auf die Probe zu stellen, optimale Standorte zu identifizieren und spezielle Patientengruppen anzuvisieren. Unsere weltweite Kompetenz erlaubt Ihnen die standortunabhängige zentrale Bewertung von Studienendpunkten und fortlaufenden Testergebnissen, was zu einheitlichen Analysen und Daten führt, auf die Sie sich verlassen können.


Therapiekompetenz mit umfangreicher Erfahrung in der klinischen Entwicklung.

Um auf einem konkurrierenden und komplexen Krankheitsgebiet erfolgreich zu sein, benötigen Sie sehr genaue Kenntnisse Ihres spezifischen Therapiegebiets, Erfahrungen mit Biomarker-Identifikation und Bewertung, Informationen über das derzeitige behördliche Umfeld und in einigen Fällen über die Biosimilar-Entwicklung

Wir haben seit 2012 190 Studien zur rheumatoiden Arthritis durchgeführt (Phase I-IV). Die drei umsatzstärksten Medikamente gegen rheumatoide Arthritis von 2015 wurden in Zusammenarbeit mit uns entwickelt, und wir waren an der Entwicklung des ersten vermarkteten Anti-IL-6 Produkts beteiligt. Unsere jahrelangen Erfahrungen bei der Vermarktung von Entzündungsbehandlungen werden konsequent von unserem Expertenteam für behördliche Belange unterstützt. Jedes einzelne Teammitglied hat bis zu 30 Jahre Erfahrung, was Verhandlungen mit sowohl lokalen als auch globalen Behörden weltweit betrifft.

Die Grundlage für den Erfolg der mit uns entwickelten Wirkstoffe ist unser langjähriges Fachwissen bei der Identifizierung, Entwicklung und Validierung von Biomarkern. Nutzen Sie die Möglichkeiten unseres weltweit führenden globalen Zentrallabors. Dort lagern über 4,8 Tests, darunter eine umfassende Reihe von Standard- und speziellen Entzündungs-Biomarker-Assays, beispielsweise den Test für eosinophiles kationisches Protein.

Umfängliche Partnerschaften, vom Konzept bis hin zur Vermarktung.

Eine Zusammenarbeit mit einer CRO, die weitreichende wissenschaftliche Expertise besitzt, ist bei der Forschung über entzündliche Erkrankungen unerlässlich. Unsere spezialisierten wissenschaftlichen und operativen Teams können Ihre Produkte vom Konzept bis zur Vermarktung unterstützen und damit den Übergang bei den verschiedenen Entwicklungsstadien erleichtern.

Wir haben Erfahrung mit 14 der 15 besten Medikamente für immunvermittelte Entzündungskrankheiten (IMID) und sind versiert darin, die notwendigen Werkzeuge für Ihre Therapie bereitzustellen, um auf dem Gebiet der Entzündungskrankheiten erfolgreich zu sein.

Bei klinischen Versuchen reduziert hochentwickelte Informatik Risiken, Zeit und Kosten.

Unsere proprietäre Xcellerate® Informatics Suite nutzt Patientendaten, um Ihnen zu helfen, fundierte klinische Studienentscheidungen zu treffen. Das Xcellerate Studiendesign kombiniert unsere Diagnose- und Krankheitsdaten mit unserer globalen Datenbank wissenschaftlicher historischer Leistungsdaten. Dies ermöglicht uns die Empfehlung der besten Studienstandorte auf Grundlage der Standorts der Patientenzielgruppe und der Rangliste der Studienforscher. Xcellerate Studiendesign kann ebenfalls zur Beschleunigung der Testprotokolle genutzt werden, um vor der endgültigen Definition der Zugangskriterien die Patientenverfügbarkeit zu maximieren.

Unsere anderen Xcellerate Informatiklösungen können die operativen Leistungen bei allen Aspekten Ihrer Versuche verbessern, darunter solche Vorgänge wie die Verwaltung klinischer Studien und Standort-Leistungsüberwachung bei gleichzeitiger Reduzierung der Risiken durch unabhängige Datenbewertungen und der fast in Echtzeit stattfindenden Quantifizierung ungünstiger Ereignisse und Protokollabweichungen. Mit der Anwendung dieser analytischen Lösungen können die Untersuchungszeiten um bis zu sieben Monate und die Kosten um Millionen von Dollar reduziert werden.

Integrierte Dienstleistungen

Durchsuchen Sie das Bildungszentrum für Entzündungskrankheiten:

  • Wissenschaftliche Poster
  • Artikel und Whitepaper
  • Blog-Beiträge
  • Videos und Webinare

Unterhalten wir uns

Kontakt