Diabetes, Endokrinologie und Nephrologie

Entwicklung neuer Diabetes- und Endokrinologie-Wirkstoffe

Diabetes bekämpfen. Eine wachsende Herausforderung.

  • Seien Sie mit unserer umfangreichen Erfahrung mit wechselnden behördlichen Anforderungen immer eine Nasenspitze voraus.

  • Auf die richtigen Patienten in einem wettbewerbsintensiven Bereich zugreifen

  • Setzen Sie vorklinische Resultate früher um, um bessere klinische Entscheidungen treffen zu können

Webinar: Nieren-Biomarker in der Wirkstoffentwicklung
Ihre Anforderungen

Unsere einzigartige Perspektive gestaltet Möglichkeiten bei der klinischen Forschung zu Diabetes.

Die Endokrinologie-Experten von Covance nutzen Ihre umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Diabetes und Fettstoffwechselstörungen, um Ihnen bei der Entwicklung von zielgerichteten Lösungen zu helfen. Ob Sie eine kleine Biotech-Firma oder ein großes Pharma-Unternehmen sind, wir arbeiten unermüdlich, damit Sie Ihre individuellen Entwicklungsmeilensteine erreichen.

Das Heilmittel schneller finden.

Die Verbreitung von Diabetes nimmt zu, weshalb die Suche nach einem Heilmittel intensiviert wird. Unsere Experten helfen Ihnen, den Prozess mit wirksamen Strategien zu beschleunigen und Ihre Entwicklungsmeilensteine früher zu erreichen.  Wir helfen Ihnen, die Ziellinie als Erstes zu erreichen.

  • Mit vorklinischen Studien zu Wirkmechanismen treffen Sie klinische Entscheidungen schneller und besser

  • Bemessen Sie die Insulin-Absonderung mit individuellen Glukose-Klammern an gesunden Freiwilligen und/oder Patienten mit Diabetes vom Typ 1 oder Typ 2 

  • Integrieren Sie klinische Sicherheitsbeurteilungen mit Machbarkeitsstudien und halten Sie Ihren Zeitplan ein

  • Nutzen Sie unsere Erfahrung und unsere praktischen Fertigkeiten in globalen kardiovaskulären Mega-Versuchen mit Endpunkt-Adjudikationen

  • Führen Sie die richtigen Versuche durch und Beschleunigen Sie den Genehmigungsprozess, indem Sie behördliche und Marktzugangsstrategien bereits früh berücksichtigen

Bei endokrinen Studien, einschließlich Diabetes, hängt das Ergebnis oftmals von umfangreichen Testlösungen ab, vom Labor bis in die Klinik. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Erfolg, in dem wir in allen unseren fünf weltweiten, nach NGSP Level 1-zertifizierten zentralen Laboren standardisierte Methoden anbieten, die Ihnen außergewöhnlich akkurate, weltweite Daten für A1C-Versuche ermöglichen. Ein Diabetes-Programm, das härter für Sie arbeitet – kombinieren Sie unser Expertenwissen mit unserer Wissensdatenbank Xcellerate®, die Ihnen bei der Optimierung der Auswahl der Örtlichkeiten und der Anwerbung behilflich ist. 

Neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmenswachstum offenbaren

Wir sind, genau wie Sie, begeistert von der Wissenschaft. Von neuen Anwendungsmöglichkeiten von Typ-2-Diabetesmedikamenten zur Behandlung von Typ-1-Krankheiten bis hin zu potenziellen Anwendungsmöglichkeiten für Biologics, Biosimilars, Geräte und neuartige Insulinsysteme; wir versuchen immer, die modernsten Lösungen in der Wirkstoffentwicklung anzubieten. Wir bieten Ihnen mit Solutions Made Real® echte Lösungen für Ihren Erfolg. 

Unsere integrierten Dienstleistungen

Komplettlösungen bereichern Ihr Team.

Wir liefern ein ganzheitliches Paket an Lösungen für die Entwicklung neuer Diabetes- und Endokrinologie-Wirkstoffe. Von der Lead-Optimierung bis hin zur Vermarktung sind wir engagiert darin, den ROI Ihres Entwicklungsprogrammes zu steigern.

Treffen Sie unsere Experten

Verbinden Sie sich mit einem Experten von Covance

Wenn Sie Fragen für einen unserer Diabetes-/Endokrinologie-Experten haben, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche unten. 

Barry-Goldstein-WEB

Dr. Barry J. Goldstein, MD, FACE
Vice President und Globaler Leiter Therapiebereich

Dr. Barry Goldstein trat Covance 2013 als globaler Leiter für den Therapiebereich für kardiovaskuläre, Stoffwechsel-, diabetische, endokrinologische und Nierenerkrankungen bei. Er ist in Endokrinologie und Diabetes zertifiziert und verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der klinischen und Grundlagenforschung und -entwicklung, sowohl in der akademischen Welt als auch in der.Industrie.

Seine umfangreiche Erfahrung umfasst die Schaffung einer robusten Einheit für klinische Studien der Phasen II bis IV im Bereich Diabetes und Endokrinologie am Jefferson Medical College, wo er als führender Wissenschaftler (Principal Investigator, PI) bzw. Co-PI an fast 100 klinischen Studien beteiligt war. Dr. Goldstein ist überdies ein anerkannter führender Wissenschaftler in der Diabetesforschung und klinischen Praxis. Er war Mitherausgeber von Diabetes und JCEM und Mitglied zahlreicher Bewilligungskomitees für NIH, ADA und JDRF sowie von wissenschaftlichen Branchenberatungsausschüssen. Sein Beitrag zur wissenschaftlichen Literatur besteht aus mehr als 220 Schriften, Leitartikeln, Monographien, Lehrbuchkapiteln und Mitherausgeberschaften.

Foto von Dr. Barbara S. Gillespie, MMS, FASN

Dr. Barbara S. Gillespie, MMS, FASN
Vizepräsidentin und Therapieleiterin für Nephrologie, Covance
Asssistenzprofessorin an der Fakultät für Medizin der University of North Carolina, Abteilung Nephrologie und Hypertension

Dr. Gillespie begann ihre Tätigkeit bei Covance 2017, nachdem sie über ein Jahrzehnt an Führungserfahrung bei Quintiles gewonnen hatte. Dort hatte sie verschiedene Funktionen inne, u. a. im Büro des medizinischen und wissenschaftlichen Leiters, als globale Therapieleiterin für Nephrologie sowie als nordamerikanische Leiterin des US-Teams für innere Medizin. Gegenwärtig ist sie in Nephrologie zertifiziert.

Sie ist Mitglied des Vorstands der Kidney Health Initiative sowie des wissenschaftlichen Beratungsausschusses für die National Kidney Foundation (NKF) Chronic Kidney Disease (CKD) Registry. Sie ist Mitglied im Interessengruppen-Komitee und geladener Gast des FDA/EMA/NKF-Workshops zu renalen Endpunkten (März 2018). Ihre umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Nephrologie wird durch ihre derzeitige Arbeit als Associate Medical Director of Nephrology and Dialysis Services bei NaphCare in Raleigh, North Caroline abgerundet.

Darlene-Deecher-WEB

Dr. Darlene C. Deecher
Exekutivdirektorin CVMER* Betriebsabläufe, Strategie und Planung

Dr. Darlene Deecher ist seit 2013 bei Covance tätig und kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in angewandter Forschung und klinischer Entwicklung zurückblicken. Dr. Deecher ist eine anerkannte Expertin im Bereich der Wirkstoffentdeckung und -entwicklung, um Vermögenswerte innerhalb der pharmazeutischen Pipeline zu beschleunigen und Registrierungsanforderungen zu erfüllen.

Ihre umfassende Erfahrung als Senior Vice President des Forschungsbereichs für die Juvenile Diabetes Research Foundation umfasst die Verwaltung aller Aspekte der Wirkstoff- und Geräteforschung und des -betriebs im Rahmen der Kontrolle von Glukosewerten und diabetischer Komplikationen, einschließlich Vorbeugungsstrategien. Außerdem verbrachte sie 15 Jahre bei Wyeth Pharmaceuticals als Teil des obersten Führungsteams. Dort war sie für die Entdeckung, Entwicklung, Lebenszyklusstrategie, die Vermarktung und die Markteinführung verschiedener Vermögenswerte im Bereich weiblicher Gesundheit, Endokrinologie und neurowissenschaftliche therapeutische Portfolios verantwortlich und arbeitete während der Entwicklung und Einführung neuer Therapien eng mit Registrierungsbehörden zusammen 

Michael-Cressman-WEB

Michael D. Cressman, DO
Senior Medical Director, CVMER* Group

Dr. Michael Cressman ist zertifizierter Nephrologe und seit 2012 bei Covance tätig. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in klinischen Studien für kardiovaskuläre, Stoffwechsel- und Nierenerkrankungen. Seine Erfahrung umfasst verschiedene Führungsrollen bei AstraZeneca, einschließlich einer Rolle als Global Medial Lead für die klinische Entwicklung von Rosuvastatin und als Vorstand der Expertengruppe für renale Sicherheit. Dabei hat es sich um eine bereichsübergreifende Expertengruppe im Bereich renaler Pathologie, Physiologie, Biostatistiken oder behördlichen Aspekten rund um die Niere gehandelt. Außerdem arbeitete er als Associate Professor für Medizin im Center for Clinical Pharmacology am University of Pittsburgh Medical Center.

Dr. Cressman hat unzählige Publikationen verfasst, die für die Bewertung von Herzkreislaufrisiken, die Behandlung von Bluthochdruck, Dislipidämie und diabetischer Nierenkrankheit (DKD) von Bedeutung sind. Wenn es um verschiedene renale Probleme geht, ist er im Umgang mit der FDA und weiteren Behörden sehr erfahren.  

Jennifer-Ennis-WEB

Dr. Jennifer Ennis
Medizinische Direktorin, Litholink Corporation, Ein LabCorp-Unternehmen

Dr. Jennifer Ennis ist seit 2009 bei LithoLink tätig und war für die medizinischen und klinischen Aspekte des klinischen Entscheidungs-Support-Tools für das Management chronischer Nierenerkrankungen, kardiovaskulärer Erkrankungen und Diabetes von LabCorp verantwortlich.

Dr. Ennis ist in innerer Medizin und Nephrologie zertifiziert. Sie ist darüber hinaus klinische Assistenzprofessorin für Medizin im Bereich Nephrologie an der University of Illinois in Chicago. Zusätzlich zu ihren klinischen und lehrenden Tätigkeiten führt sie klinische Forschungen zu chronischen Nierenkrankheiten durch und hat mehrere Kurzdarstellungen und von Experten begutachtete Publikationen verfasst.

*CVMER – Cardiovascular, Metabolic, Endocrine, Renal (kardiovaskulär, metabolisch, endokrin, renal)