Tierschutz ist entscheidend für den Erhalt qualitativ hochwertiger Ergebnisse

Kontakt

Wie viele unter Ihnen, die diese Website besuchen, sorgen wir uns um die Tiere und sind bestrebt, sie immer mit Würde und Respekt zu behandeln.

Sorge und Respekt

Die korrekte Behandlung und Pflege unserer Forschungstiere ist zentral für unser Geschäft.

Ein gesundes Versuchstier, dass korrekt gepflegt wird, bringt verlässlichere wissenschaftliche Ergebnisse. Die Erreichung bestmöglicher Ergebnisse hilft, die Sicherheit neuer Medikamente für Patienten, Haustiere, Zuchttiere und andere Tiere sicherzustellen. Um die Lebensqualität zu verbessern, sorgen wir für vielseitige Aktivitäten, soziae Unterbringung und Spielzeit für die Tiere, die sich in unserer Obhut befinden.

Vertrauen in die Datenqualität und Berichterstattung

Fokus, Verpflichtung und Schulung

Wir beschäftigen mehr als 20 ausgebildete und erfahrene Tierärzte, die für die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere besorgt sind. Um den Tierschutz sicherzustellen, steht ein Tierarzt 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr an jedem unserer Tiereinrichtungen zur Verfügung. Unsere erfahrenen und sehr qualifizierten Betriebsmanager und unsere Mitarbeiter fokussieren sich jeden Tag exklusiv auf die Sicherheit und das Wohlergehen der Tiere.

Alle Mitarbeiter von Labcorp, die mit Versuchstieren arbeiten, müssen eine umfassende Schulung durchlaufen, um einen angemessenen Umgang und eine sachgemäße Behandlung sicherzustellen. Diese Schulung:

  • umfasst ein interaktives Bewusstseinsmodul zum Tierschutz und zum Engagement von Covance für eine Kultur der Fürsorge
  • gibt einen Überblick über die Branchenstandards und alle geltenden Bestimmungen, die die Pflege und die Verwendung der Tiere regelt
  • vermittelt die besonderen Bedürfnisse jeder einzelnen Tierart, einschließlich verhaltensbezogener, psychologischer und ernährungsphysiologischer Bedürfnisse
  • beschreibt den humanen und sicheren Umgang mit den Tieren
  • zeigt auf, wie die Tiere beobachtet werden, um Beschwerden, Schmerzen, Stress und Gesundheitsprobleme zu erkennen und zu lindern.

Erfüllung der Anforderungen und das Bestreben, mehr zu tun

Wir arbeiten sehr genau, um sicherzustellen, dass wir und unsere Lieferanten die geltenden Tierschutzbestimmungen einhalten. Wir können auf eine ausgezeichnete Bilanz bei der Compliance mit Tierschutzbestimmungen in unseren mehr als 30 Jahren in der Tierforschung verweisen, einschließlich der Richtlinie 2010/63/EU des Europäischen Rates, des US-Tierschutzgesetzes sowie der Vorschriften des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten (USDA) und der Richtlinien des öffentlichen Gesundheitswesens der USA zur humanen Pflege und Nutzung von Versuchstieren.

Die Gesetze der Europäischen Union verlangen beispielsweise, dass die Forschung, die Tiere miteinbezieht, in Europa von Regierungsstellen überprüft wird, um sicherzustellen, dass Tierversuche die einzig verfügbare Alternative ist. 

Wussten Sie schon?

Die meisten Tiere, mit denen Labcorp arbeitet, werden speziell für Forschungszwecke gezüchtet. Sie werden nicht als Wildtiere gefangen oder aus Tierheimen bezogen. Unsere Tierärzte überprüfen die Lieferanten regelmäßig, um eine ordnungsgemäße Behandlung und Infektionsfreiheit zu gewährleisten, damit Faktoren, die die Forschungsergebnisse beeinträchtigen könnten, eliminiert werden.

Mythen vs. Fakten

Fakt: Mehr als 95 Prozent der in der biomedizinischen Grundlagenforschung verwendeten Tiere sind Mäuse und Ratten.* Nager sind die am häufigsten verwendeten Tierarten zur Prüfung der Sicherheit neuer Medikamente, obwohl behördliche Bestimmungen einige Tests an Nicht-Nagern vorschreiben. 

In einigen Forschungsfeldern werden Hunde langsam durch Minischweine ersetzt. Bei den meisten Forschungsprimaten handelt es sich um Makaken oder Seidenaffen, die zu einem geringen Anteil, etwa 0,05 Prozent der Studien, genutzt werden und viele bedeutende medizinische Fortschritte, wie Polio-Impfungen und lebenserhaltende Systeme für Frühgeburten, unterstützen. Die Website Tierforschung verstehen enthält weitere Informationen über die Forschung an Primaten.

Statistische Daten der EU über die Verwendung von Tieren für wissenschaftliche Zwecke

Unterhalten wir uns

Kontakt