PK-Studie & PK/TK-Analyse (Pharmakokinetik & Toxikokinetik)

Als Erweiterung unseres Teams arbeiten unsere Pharmakokinetiker mit Ihnen zusammen, um Sie bei der Analyse der PK-, Toxikokinetik-, PK/PD-Daten zu unterstützen und Ihnen Einblicke zu gewähren, damit Sie die während der Entwicklung auftretenden Herausforderungen meistern können.

Mehr Erkenntnisse aus Ihren Metabolismus- und PK-Daten.

  • Fast 400 Nicht-GLP-Studien im vergangenen Jahr abgeschlossen

  • Mehr als 400 Jahre Erfahrung in der Branche kommen Ihrer PK-Studie zugute

  • Expertenanalyse für PK/PD mit WinNonlin® und anderen Plattformen

Foto einer Flasche mit Tabletten, die bei der Wirkstoffentwicklung für eine PK TK-Analyse genutzt werden.
Ihre Anforderungen

Aufschlussreiche Analyse. Talentierte Experten. Die neuesten Plattformen.

In Zusammenarbeit bietet unser Team proaktive Einsichten in Ihre pharmakokinetischen, toxikokinetischen und pharmakodynamischen Daten und stellt die dazugehörigen Interpretationen bereit Mit einem klaren Fokus, Sie bei der Erreichung Ihrer Entwicklungsziele zu unterstützen, sind wir bereit, Sie mit unseren mehr als 400 kombinierten Jahren an Erfahrung in der Arbeit mit einer Vielzahl von Analyse- und Modellierungswerkzeuge auszurüsten. Durch Expertenanalysen unter Anwendung branchenüblicher Plattformen wie WinNonlin®, NONMEM® und PDxPop® bekommen Sie mehr als nur einen Datensatz, nämlich sachkundige Erkenntnisse für eine bessere Entscheidungsfindung.

Unser Team ist Ihr Team.

An Tag Eins weisen wir ein Studienteam mit einem pharmakokinetischen Experten und einem Studienkoordinator zu, die mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Analyseplan speziell für Ihre Bedürfnisse zu entwickeln. Während der Studie und der anschließenden Berichterstattungsphasen des Programms hält Ihr Koordinator Sie mit aktuellen Mitteilungen und Updates auf dem Laufenden.

Unsere Möglichkeiten

Unsere PK/PD-Studiendesigns

  • Kompartimentelle und nichtkompartimentelle Analyse mit WinNonlin®
  • Bioverfügbarkeit/Bioäquivalenz
  • PK/PD-Modellierung und Simulation
  • Physiologisch basierte PK/PD-Modellierung
  • Populationspharmakokinetik
  • PK/PD-Analyse
  • Statistische Analyse (SAS®)
  • Vorhersage der humanen Pharmakokinetik mittels allometrischer Skalierung und In-vitro-Scaling-up
  • Toxikokinetik