Durchflusszytometrie-Lösungen

Arbeiten Sie mit den umfassenden, analytischen Lösungen für Durchflusszytometrie von Covance und LabCorp und unterstützen Sie alle Phasen Ihrer Entwicklung.

Der Laserfokus auf Ihren Erfolg.

  • Global kombinierbare Daten aus validierten Durchflussverfahren mit hohem Durchsatz. 

  • Lösen Sie komplexe klinische Herausforderungen mit funktionstüchtigen, maßgeschneiderten Durchflussassays

  • Greifen Sie auf ein reichhaltiges Menü aus unterstützenden Entwicklungslösungen mit translationalen Biomarkern zu

Wissenschaftlerin mit einem Reagenzglasträger für die Durchflusszytometrie
Ihre Anforderungen

Fließende Durchführungen Ihrer Durchflusszytometrie mit einem erfahrenen CRO

Nachdem sich die Durchflusszytometrie als wirksame, vielseitige Technik zur Entdeckung neuer Wirkstoffe und deren Entwicklung Anerkennung erworben hat, ist es wichtig, einem Partner zu wählen, der einen flexiblen Ansatz bieten und durch den gesamten Verfahrensablauf hindurch effektiv an Ihren spezifischen Programmanforderungen entlangarbeiten kann. Möglicherweise brauchen Sie Zugriff auf Dienstleistungen für frühe Biomarker-Entwicklungen, Verträglichkeit, klinische Studien und sogartherapiebegleitende Diagnostik. Deshalb bieten wir skalierbare Durchflusszytometrie-Lösungen, die die globalen Stärken von Covance und LabCorp kombinieren, um eine umfassende Antwort auf Ihre analytischen Fragen geben und Ihre Entscheidungen in jeder Phase Ihres Programms auf eine feste Basis stellen zu können.

Ein konsultativer Ansatz zur Durchflusszytometrie, individuell oder klinisch

Während eine Standardlösung für einige Teile Ihres Programms das Richtige sein mag, dienen neuartige oder hochkomplexe Durchflussassays auch als strategische Ressource. Wir bieten umfassende Individualisierungsmöglichkeiten zum Entwickeln, Validieren und Einsetzen von Assays, die die einzigartigen Parameter Ihres Wirkstoffkandidats untersuchen. Während des ganzen Prozesses standardisieren und harmonisieren wir jeden Aspekt Ihres Assays, damit Sie eine robuste Reproduzierbarkeit und Datenkompatibilität für die gleichbleibende Präzision Ihrer Studien erhalten – an jedem Standort der Welt. 

Mehr als FACS

Das Führen von Therapien von der Entdeckung bis zur Vermarktung erfordert eine immer breitere Palette an Erfahrungen in modernen Techniken, Assays, Biomarker-Entwicklung und klinischen Studien.

Erschließen Sie Effizienzgewinne durch die Zusammenarbeit mit nur einem erfahrenen Partner, der Ihnen eine Vielzahl von Lösungen bietet, auch über die konventionelle Durchflusszytometrie hinaus. Als Experten in der Materie mit internationalem Renommee als starker Partner bieten wir bewährte Möglichkeiten bei der Anwendung komplexer/translationaler Biomarker als Unterstützung bei Impfstoffen und neuen Immuntherapien sowie Programmen zur therapiebegleitenden Diagnostik, mit denen Sie Ihre Durchflusszytometrie-Ergebnisse effizient in die Bewertung der Medikamentenwirksamkeit integrieren und leicht in die nächste Phase der Entwicklung überführen können.

Unsere Möglichkeiten

Lösen wir Ihre komplexen Probleme

Von unterstützender Rezeptor-Belegung und NK-Assays bis zur Konzeption von Durchflusspanels zur Erkennung von Aktivierungsmarkern, Phospho-Proteinen, der Erkennung seltener Zellen und apoptotischer Kontrollpunkte – wir sind dafür bekannt, dass wir die Herausforderungen komplexer Biomarker und der modernen Zytometrie annehmen. Diese Möglichkeiten spiegeln sich in unseren etablierten Beziehungen wider, die die F&E-Bemühungen unserer Kunden ergänzen und die Zytometrietechnik mit bestimmten Wirkstoffentwicklungsprogrammen in einer Vielzahl therapeutischer Bereiche strategisch verbinden.

Als Ihr Partner bietet unser engagiertes Team für die Entwicklung und Validierung von Assays einen wissenschaftlichen und kollaborativen Ansatz, der Ihnen bei der Bewältigung analytischer Probleme und dem Erreichen Ihrer spezifischen Programmziele helfen soll.

Mit uns bewegen Sie sich im Fluss

Die klinische Entwicklung erfordert nicht selten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Durchflussanalyse. Lernen Sie uns als Ressource schätzen, die Ihnen hilft, die beste Strategie für Ihren Bedarf zu finden. Unsere breite Auswahl an validierten Assays und die Exzellenz bei der Assay-Standardisierung hilft Ihnen dabei, eine stabile Daten-Pipeline aufzubauen, die Ihre therapeutischen Indikationen effizient und genau bewertet.

Assays zur Zellanalyse

Immunzellenphänotypisierung und Assays zur Immunzellenfunktion

  • TH1/TH2/TH17/T-Reg-Teilsets
  • Unwissende/Speicher-/aktivierte T-Zellen
  • B-Zellen-Teilsets/Plasmablasten
  • Aktivierung/Anhaftung (PDL1, OX40, CD69, CD25)

Intrazelluläre Zytokin-Assays (andere Proteine)

Rezeptorbelegungs-Assays

  • Monoklonale Therapien
  • Peptide/kleine Moleküle

Blutkrebserkrankungen

  • AML, CLL, MM, ALL, MDS

Gentherapie p53 / MDM2

Signaltransduktion/Zellsignale

  • Phospho-Epitope

Mitose/DNA/Proliferation

  • MPM2, Ki67, DRAQ5

Apoptose-Wege

  • Caspase, cPARP, Annexin V, BAX, Survivin

Analyse seltener Ereignisse

  • Vorläuferzellen
  • Dendritische Zellen/erweiterte DC
  • Tetramer-Analyse/Pentamer-Analyse
  • Minimale Resterkrankung (MRD)

Natürliche Killerzellen-Aktivität/ADCC-Aktivität

Thrombozyten-Aktivierung

Basophilenaktivierung (Flow Cast)

Funktionstüchtige Durchflusszytometrie

Bei der Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Vordenkern in den Bereichen Phospho-Durchfluss und Durchflussvalidierung können Sie erwarten, dass Ihre individuellen Assays modernste Durchflusszytometriepraktiken einsetzen. Ob Sie moderne Zytometriesysteme für die Onkologie oder für sehr komplexe Signaltransduktions- und Zellsignal-Assays benötigen – unsere Wissenschaftler finden kreative, produktive Methoden, die Ihre therapeutischen Entwicklung wirksam unterstützen.

Einzigartige Biomarker-Anwendungen

Zellzyklusregulierung

  • Inhibitoren für Cyclin-abhängige Kinasen
    • P21
    • P27
    • CDK1, CDK2
    • p-PKC
    • p-FGFR/FGFR

Gene zur Tumorunterdrückung / Proteinexpression

  • P53
  • MDM2
  • BAX
  • Survivin
  • P21
  • CDK 1,2
  • Caspase(n)

Proliferation/Zellzyklus

  • p-MEK
  • p-ERK
  • p-M Proteine (Mitose)
  • p-Histon H2A.X

Translationale Kontrolle / Regulierung des Zellwachstums

  • Inhibitoren für mTOR
    • P-70S6K-Protein-Kinase

P-ribosomales S6-Protein

Apoptotische Kontrollpunkte

  • AnnexinV
  • BAX
  • Caspase 3
  • Survivin
  • cPARP