Fierce Innovation Awards zeichnen Xcellerate® Studiendesign als beste Technologie zur Datenanalyse/Geschäftsintelligenz aus

Covance is proud to announce that Xcellerate® Trial Design has been selected as the Fierce Innovation Awards zeichnen Xcellerate® Studiendesign auswinner of the Fierce Innovation Awards: Life Sciences Edition in the Data Analytics/Business Intelligence category. Die Fierce Innovation Awards: Life Sciences Edition zeichnen herausragende Innovationen aus, die zu Verbesserungen führen und die Life-Sciences-Branche verändern. Xcellerate Studiendesign wurde für den innovativen Ansatz zur Verbesserung der Standortauswahl, die Vorhersage zum Ressourcenbedarf und die Optimierung des klinischen Studiendesigns ausgezeichnet.

 

„Wir fühlen uns geehrt, dass Xcellerate Studiendesign von den Fierce Innovation Awards für den datenbasierten Ansatz zur Optimierung des klinischen Studiendesigns und der Patientenanwerbung ausgezeichnet wurde“, so Dimitris Agrafiotis, PhD, FRSC, Chief Data Officer und Leiter Technologieprodukte bei Covance. „Xcellerate Studiendesign hilft Teams bei der Analyse des Einflusses von Anmeldekriterien zur Optimierung der Studienplanung und Reduktion der Studienkomplexität. Dieser Preis bestätigt unser innovatives Denken und die führende Rolle bei der Optimierung des Wirkstoffentwicklungsprozesses durch moderne Technik und Informatik.“

Bei der steigenden Komplexität klinischer Studien ist es wichtig, dass die Wirkstoffentwicklungsteams genaue Vorhersagen treffen und die richtigen Patienten für die jeweilige Studie anmelden können. Die Schätzung der Patientenzahl und das Definieren der primären Wirksamkeitsparameter für eine klinische Studie erfordert typischerweise eine Kombination historischer Daten und von Kollegen geprüfter Publikationen – ein mühsamer und oft fehlerhafter Prozess. Durch das Erheben von Daten aus mehreren Quellen und den Zugriff auf neue, aktuelle Informationen aus anonymisierten Patientendiagnosen ermöglicht Xcellerate Studiendesign es den Teams, ihre Studien genauer und schneller zu entwerfen.

„Diese Auszeichnung erkennt unseren modernen Ansatz zum klinischen Studiendesign und -management an“, so Jonathan Zung, Phd, Group President Klinische Entwicklung und Vermarktungsdienstleistungen bei Covance. „Die Xcellerate-Plattform wurde zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und klinischen Entscheidungsfindung geschaffen, und dieser Preis ist ein weiterer Nachweis des Potenzials zur Veränderung, das unsere Technik bei der Reduzierung von Zeit und Kosten für die Wirkstoffentwicklung hat.“

Xcellerate Studiendesign hilft Auftraggebern bei der Beurteilung der Auswirkung von Inklusions- bzw. Exklusionskriterien auf Basis von Daten aus der realen Welt, bei der Vorhersage zum Umfang der Ressourcen, die notwendig sind, um die Studie im Plan zu halten, und bei der Identifikation der idealen Standorte auf der Basis von Krankheitsfällen, Patientendichte und wissenschaftlichen Leistungen. Xcellerate Studiendesign nutzt mehr als 40% der weltweiten klinischen Studiendaten, 11 Milliarde Testergebnisse aus Laboruntersuchungen und mehr als 70 Millionen anonymisierter Patienten, 15 Protokolle und 175 Wissenschaftler, um die Studienplanung zu optimieren, die Geschwindigkeit der Patientenanmeldung bei Studien vorherzusagen und deren Anmeldung zu beschleunigen.

Diese Bekanntgabe folgt mehreren anderen Branchenpreisen, die Covance in diesem Jahr gewonnen hat, darunter Computerworlds Anerkennung von Covances Dimitris Agrafiotis als einem der 100 Top-Technologieführer 2017, zusammen mit dem Preis für klinische und Forschungsexzellenz für die beste auftraggeberfokussierte, technische Entwicklung für Xcellerate Monitoring.

„Xcellerate Studiendesign adressiert die Unsicherheit und Inneffizienz bei der Wirkstoffentwicklungsplanung und -vorhersage durch die Nutzung der branchengrößten Datenbank zu klinischen Studien und verbessert auf diese Weise Qualität und Ergebnisse der klinischen Studien in der ganzen Branche“, so Michelle Johnson, MSc, Senior Director für klinische Informatik und klinische Entwicklungsdienstleistungen bei Covance. „Wir fühlen uns geehrt, für die Entwicklung einer innovativen Plattform ausgezeichnet zu werden, die die Studienergebnisse verbessert, indem sie unsere Fähigkeit zur Modellierung von Veränderungen bei Protokollzielen und zur Identifikation optimaler Standorte für die Anwerbung verbessert.“

Die Optimierung der klinischen Studienleistung war noch nie so einfach. Die Xcellerate® Informatics Suite integriert mehrere Datenquellen und liefert einzigartige und zeitnahe Informationen im Verlauf der Studie. Als proprietäres, technologisches Lösungsset ist die Xcellerate Informatics Suite eine bewährte Lösung, die Kosten, Zeit, Komplexität und Risiken im Zusammenhang mit klinischen Studien reduziert, so dass Sie handlungsfähig sind, bei Ihren Studien weniger Risiken eingehen und schnellere Resultate erzielen.